Ausbildung

Lehrgänge zur fachspezifischen Ausbildung von Basisbildner_innen (Wien)

Das AlfaZentrum bietet seit 2002 eine Ausbildung für den Alphabetisierungs/Basisbildungsunterricht mit MigrantInnen in der Zweitsprache Deutsch an.

Diese Ausbildung qualifiziert für die Basisbildungsarbeit mit Erwachsenen. Die inhaltlichen Module sind an den Inhalten des Curriculums der fachspezifischen Erstausbildung orientiert und beschäftigen sich mit folgenden Themen: Kontexte und Hintergrund von Basisbildung, pädagogische Verhältnisse, Lernprozesse, Methodik/Didaktik in den einzelnen Lernfeldern, sowie Beratung in der Basisbildung.

Der Lehrgang richtet sich erstmals auch an Personen, die mit Menschen mit Deutsch als Erstsprache arbeiten möchten.

Durchführung: AlfaZentrum für MigrantInnen der Wiener Volkshochschulen
Ort: Wien
Durchführungstermin: 09/ 2015 – 12/2018

Nähere Infos und Kontakt: AlfaZentrum für MigrantInnen
Stefanie Günes-Herzog, Tel: 0699 18917729, Mail: stefanie.guenes-herzog(at)vhs.at


Überregionaler Lehrgang zur fachspezifischen Ausbildung von Basisbildner_innen

Die Partnerorganisationen des Netzwerks MIKA bieten 2016/17 erstmals gemeinsam einen überregionalen Lehrgang für Alphabetisierung/Basisbildung an.

Diese Ausbildung qualifiziert für die Basisbildungsarbeit mit Erwachsenen und entspricht den Kritierien, die dafür im Rahmen der Initiative Erwachsenenbildung festgelegt wurden.

Der Lehrgang bildet ebenso für die Arbeit mit Migrant_innen in der Zweitsprache Deutsch aus wie auch für die Arbeit mit Personen, deren Erstsprache Deutsch ist. Ein eingegliedertes Hospitationsmodell ist Teil dieses Ausbildungsangebotes. Der Lehrgang umfasst rd. 150 Stunden Präsenzzeit, weiters E-Learning-Anteile sowie Aufgaben, die zwischen den Präsenzphasen zu erfüllen sind, und ein Pflichtpraktikum (Workload insgesamt 285 Stunden).

Durchführung: alle ProjektpartnerInnen
Ort: Wien, Linz, Graz und Innsbruck
Termine: 8 geblockte Module zwischen 4.11.2016 und 11.11.2017
Anmeldung: ausgebucht